Haltung

Gesunde Pferde fängt bei der Haltung an.

Pferde sind Lauftiere, damit sie gesund und psychisch ausgeglichen bleiben brauchen sie viel Bewegung. Durchschnittlich legen gesunde wild lebende Pferde 15-30km am Tag zurück davon den grössten Teil im Schritt.

Um Pferde und deren Hufe gesund zu erhalten, so dass wir sie Barhuf reiten können sollte man sich an folgende Bedingungen orientieren.

Offenstall

Einen Offenlaufstall ist eine optimale Haltung. Das Pferd kann sich frei bewegen und ist an der frischen Luft. Der Boden sollte fest sein. Dieser Boden wird bei feuchter Witterung nicht tief. Für die Hufe ist ein Schotter Untergrund ideal um für im Reitgelände überwiegend vorhandene Schotterwege trainiert zu werden.  Bewegungsreize werden geschaffen wenn das Futter und Wasser möglichst weit voneinander entfernt ist. Die Wege kann man mit Einbau von Hindernissen Bäume oder Zäune verlängern. Genügend Fressplätze sollten vorhanden sein. Am Besten wird das Futter an mehreren Stellen angeboten. Hier hat sich das Paddock -Trail – Prinzip gut bewährt.

Wind und Wetterschutz

Auch sollte für rangniedere Tiere die Möglichkeit bestehen den Ranghöheren aus dem Blickfeld zu gehen. Wind und Wetterschutz sollten für alle Tiere vorhanden  sein.